Beiträge

Mit Treflip auf die Pflastersteine

Skater sind in Magdeburg eher eine seltene Spezies. Das mag zum Einen an den unvorteilhaften Bodenbelägen liegen, kann aber auch auf die fehlenden Spots, wie zum Beispiel eine ordentliche Skatehalle zurückzuführen sein. Wir haben ein paar rollende Expemplare dieser seltenen Art in Magdeburg gefunden und mit Ihnen über die Kommunikation mit der Stadt und ihr liebstes Hobby gesprochen.


Magdeburger zeigen Gesicht

Wie viele Magdeburger passen in ein kleines Atelier in Buckau? Wenzel Oschington hat dieses Mysterium für uns gelüftet. Im November eröffnete er die Ausstellung Magdeburger Gesichter und wir waren mit dabei.


Zweifelt noch jemand am Klimawandel?

Habt ihr Bock auf Stockfootage unterlegt mit heftigen Infos zum Thema Klimawandel? Die beste Basis um Social Justice Warrior zu werden ist der folgende Beitrag. Viel Spaß dabei!


Good(?) old Magdeburg

Magdeburg hatte lange Zeit nicht gerade den Ruf, besonders schön zu sein. Im Krieg zerstört, in der DDR vor allem mit Plattenbauten verziert. Bis heute gibt es jede Menge leerstehende, heruntergekommene Gebäude. Viele Magdeburger haben sich vielleicht schon daran gewöhnt, doch das soll nicht so bleiben. Die Stadt putzt sich raus und erfindet sich stetig neu.


Der Geist der vergangenen Weihnacht

Weihnachtsmärkte sind ja eher bekannt als kommerzielle Fresstempel, wir haben jedoch zwei Weihnachtsmärkte entdeckt, die Kunsthandwerk und Atmosphäre in den Vordergrund stellen. Zum Einen das Buckauer Weihnachtsspe(c)ktakel und der Pop Up Weihnachtsmarkt an der Hubbrücke, die sich im letzten Jahr als echte Alternativen anboten. In gemütlicher und künstlerischer Atmosphäre waren wir dabei unsere Besinnlichkeit zu pflegen.


Seiten